Desigo Control Point

Desigo Control Point erlaubt die Bedienung der Gebäudeautomation auf einer geräteunabhängigen und benutzerfreundlichen grafischen Oberfläche. Sein Einsatzbereich beginnt bei der Raumbedienung mit Dashboards und endet erst bei der Bedienung und Überwachung der Primäranlage. Je nach Kundenwunsch lässt es sich mit unterschiedlichen Technologien an verschiedenste Gewerke anbinden: Die TCP/IP-Touchpanels eignen sich für Projekte, in denen mehrere Panels auf dieselben Daten von einer zentralen Web-Schnittstelle zugreifen sollen, beispielsweise in Konferenzräumen oder offenen Großraumbüros. Die BACnet/IP-Touchpanels dagegen werden direkt ins BACnet-Netzwerk eingebunden. Sie verfügen auch über eine eigene Web-Schnittstelle und können somit für die Fernsteuerung von Anlagen über nahezu jeden beliebigen Browser auf verschiedenen Endgeräten verwendet werden.

Desigo Control Point bietet darüber hinaus ideale Hilfsmittel für die Überwachung, Visualisierung und Optimierung des Energieverbrauchs. So lassen sich Energie-Dashboards erstellen, welche die Verwaltung und Analyse der Energieperformance aller überwachten Anlagen oder die Anzeige von Trends für die Öffentlichkeit ermöglichen. Die wichtigsten Daten werden dabei kontinuierlich geloggt, damit Maßnahmen zur Optimierung auf der Basis historischer Daten und daraus abgeleiteter Trends vorgenommen werden können. Außerdem lassen sich die gesammelten Daten zur weiteren Analyse exportieren.

By |2018-03-25T20:14:20+00:0006 2017|Commercial, News|0 Kommentare