Light + Building

Weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik bringt rund 2.500 Aussteller nach Frankfurt am Main.

„Where modern spaces come to life: digital – individuell – vernetzt“ unter diesem Motto steht die Light + Building 2016. Das verknüpfte Angebot aus Licht und Gebäudetechnikmacht die Light + Building zur internationalen Leitmesse – mit einem in Tiefe und Breite einzigartigen Produktspektrum. Die Industrie zeigt intelligente Lösungen, zukunftsweisende Technologien und aktuelle Designtrends, die sowohl die Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes erhöhen als auch den Komfort, das Sicherheitsbedürfnis, den Designanspruch und die Lebensqualität der Nutzer steigern.

Ein Schwerpunkt der Light + Building 2016 liegt auf den Innovationen im Bereich Sicherheitstechnik. Die Integration verschiedener Sicherheitssysteme wie Videoüberwachung oder Zugangskontrolle, deren Vernetzung und die Einbindung in die technische Gebäudeautomation im Smart Building und Smart Home sind wesentliche Aspekte, die sowohl die Branche als auch die Nutzer interessieren.
Auf der Light + Building 2016 gibt es die Neuheiten dazu: So zeigen zahlreiche Aussteller ihre Innovationen und Lösungen rund um vernetzte Sicherheit. Zusätzlich sind viele Events des Rahmenprogramms speziell auf Themen rund um Sicherheitstechnik zugeschnitten, wie beispielsweise Vorträge von Experten, die die aktuellen Entwicklungen erläutern und den praktischen Nutzen von vernetzter Sicherheit beschreiben.

Der Wunsch nach angenehmer Arbeits- und Wohnqualität ist größer denn je. Parallel dazu wachsen auch die Ansprüche an Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort. Die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung von elektrotechnischen Installationen ermöglicht dem Nutzer individuelle Lösungen. Dieser wesentliche Aspekt steht auch bei der Light + Building mit ihrer Verknüpfung von Design und Technik im Vordergrund. Sie gehen Hand in Hand und werden erst in ihrer Verbindung zum innovativen und zukunftsweisenden Gesamtsystem, das „moderne Räume zum Leben erweckt“.
„Moderne Räume“ zeigt auch die neue Sonderschau Digital Building und greift damit das Motto der Light + Building „Where modern spaces come to life“ auf. Sie macht das Leitthema „digital – individuell – vernetzt“ am Beispiel verschiedener technischer Lösungen erlebbar. Der Fokus der Sonderschau liegt dabei auf „Räume in Zweckbauten“. Digital Building zeigt modellhaft die Technik sowie das systematische und vernetzte Zusammenwirken der Komponenten innerhalb moderner Räume auf. Für verschiedene Teilbereiche der Gebäudetechnik werden auf Technologie-Inseln die neuesten Entwicklungen systemisch und vernetzt dargestellt.

By |2016-12-26T23:20:18+00:0001 2016|News|Kommentare deaktiviert für Light + Building